Weihnachten bei der DLRG Höchberg

Der 1. stellvertretende Vorsitzende des Bezirksverbandes Falko Ziegler war in diesem Jahr wieder bei Weihnachtsfeiern von angeschlossenen Ortsverbänden eingeladen.

 

Am 17.12.2007 stimmten sich die Mitglieder des DLRG OV Höchberg auf die besinnlichen Tage ein. Gefeiert wurde in der Gaststätte am Schwimmbad. Die vorhandenen Plätze waren schnell vergeben, es musste sogar noch umgestellt werden, um auch den letzten Mitgliedern den Zugang zur Tafel zu ermöglichen.

Nachdem diese ersten kleinen Probleme gelöst waren, begrüßte der 1. Vorsitzende Winfried Rohrer die zahlreichen Teilnehmer. Der Rückblick auf das Jahr 2007 unterstrich die erfolgreiche Vereinsarbeit des Ortsverbands. Bausteine des Erfolgs sind die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen, sowie die geselligen Stunden, die über das Jahr verteilt stattfinden. Das Aquajogging erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit. Damit ist es möglich ältere Mitglieder dauerhaft an den Verein zu binden, sowie den Verein für neue Mitglieder attraktiv zu machen.

 

Verstärkt will man sich auf die Jugend konzentrieren, die sich als einziges in dem OV als besonders förderungswürdig herausgestellt hat.

 

Vorgestellt wurde die für den Herbst 2008 geplante Vereinsfahrt zum Gardasee. Nach den Darstellungen wird dieser 5 tägige Ausflug wieder ein Erfolg werden. Bestimmt muss für diese Freizeit wieder frühzeitig gebucht werden, um sich einen Platz zu sichern.

Nach dem reichhaltigen Menü sorgten verschiedene weihnachtliche Vorführungen für die besinnliche Stimmung. Unter anderem hat der 'Leierkastenmann' Winfried zum Zuhören verführt.

 

Gegen 23 Uhr machten sich die Kameraden nach und nach auf den Heimweg. Es war wieder ein Beispiel für eine funktionierende Vereinsarbeit. Winfrieds Fazit: Lieber zu wenig Bestuhlung haben, als wenn die vorhandenen Sitzgelegenheiten in großen Teilen nicht zu besetzen sind.

Aber es musste diesmal keiner stehen.